+49 (89) 46 22 44 – 10 info@timeinthebox.com
Leistungsportfolio>Anwendungen

Interessant für Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur

Digitales Kulturerbe

In den Nachrichten hört man es immer wieder: Kulturdenkmäler und historische Architekturen die Jahrtausende überdauert haben, können über Nacht verschwinden. Glücklicherweise ist man heute dank modernster Digitalisierungstechnologien in der Lage, diese Welten und Objekte so detailgetreu zu rekonstruieren, dass man diese präzise konservieren kann. Mithilfe von Erlebnistechnologien wie Virtual Reality ist der Schritt zur perfekten Illusion nicht mehr weit. Auch nicht mehr existierende und nie realisierte Architekturen und Projekte können mithilfe von Virtual Reality ins Leben gerufen werden.


Virtueller Tourismus

Wer einmal eine Virtual-Reality-Brille á la Oculus Rift aufgesetzt hat, dem fällt es schnell wie Schuppen von den Augen: Die Illusion ist derart perfekt, dass man keinen Zweifel hat, sich an einem anderen Ort zu befinden. Es ist wie das Holodeck des Raumschiffs Enterprise. Beamen Sie sich auf den Gipfel des Mount Everests, in die Tiefe des tiefsten Ozeans oder auf den Mond. Immer mehr wächst bei den Tourismusanbietern der Wunsch, ihr Angebot durch die Möglichkeiten der virtuellen Realität zu erweitern.


Edutainment/Infotainment

Es ist oft bewiesen worden: Am besten lernt man, indem man erlebt und dabei Spaß hat. Ein Kind, das sich für das Mittelalter begeistert und einmal eine Ritterburg besucht hat, wird sich dort alle Details merken. Museen machen sich so etwas schon lange zunutze, indem sie Realexponate mit aufwendigen digitalen Inszenierungen ergänzen und erweitern. Virtual Reality ist auch hier ein Meilenstein, der viele neue Branchen dazu bringen wird, mit dieser neuen Technologie zu lernen oder zu trainieren.


Industrie 4.0

Industrie 4.0 bezeichnet die Informatisierung der Fertigungstechnik und der Logistik bei der Kommunikation von Maschine zu Maschine. Industrie 4.0 steht für ein Zukunftsprojekt im Rahmen der Hightechstrategie der deutschen Bundesregierung und der Industrie. Angestrebt wird die intelligente Fertigung. Die Eigenschaften von Industrie 4.0 ist die Wandlungsfähigkeit, die Ressourceneffizienz, eine ergonomische Gestaltung sowie die Integration von Kunden und Partnern in allen Prozessen. Mit unserer VR-Technologie können wir diese komplexen komplexen Prozesse und Abhängigkeiten plausibel veranschaulichen.


Smart Innovation

shutterstock_94408579Eine Disziplin, die eng mit dem Schlagwort „Industrie 4.0“ in Verbindung steht, ist Smart Innovation. Warum spielt sie so eine große Rolle? Weil heute in Zeiten gesättigter Märkte alle Unternehmen zur Innovation verdammt sind. Kostenoptimierungen nimmt eh jeder als selbstverständlich hin, Differenzierung wird sofort kopiert, also bleibt die Innovation. Der Wettlauf hat längst begonnen. Derjenige gewinnt, der Innovationen am elegantesten in sein Tagesgeschäft integriert. Hier steht auch Virtual Reality ganz weit vorne. Beispielsweise kann man mit Samsung VR Gear ganze Versuchslabore betreten und steuern und somit die Innovation besser bewerten.


Marketing Communications

shutterstock_107168135Marketing sucht immer nach neuen Wegen. Auch hier sind Treiber die gesättigten Märkte einerseits, andererseits ist es der immer mündigere Konsument und Prosumer. Störende Werbung wird automatisch ausgeblendet. Die Unternehmen müssen sich ständig neue Strategien einfallen lassen, um ihre Waren und Dienstleistungen zu vermarkten. Deshalb ist die Marketingkommunikation immer dankbar für neue technologische Möglichkeiten, die z. B. in diesem Jahrzehnt durch Social Media ermöglicht wurden. Mit Virtual Reality wird ein neues Zeitalter im Marketing begonnen, da eine neue Wahrnehmungsdimension begründet wird.


Events

shutterstock_299837504Bei Events darf es traditionell etwas mehr sein. Aus diesem Grund lassen sich immer mehr Unternehmen gerne etwas Besonderes einfallen. Gerade auf den oft eintönigen Messen und Kongressen ist es von Vorteil, wenn man an seinem Stand ein besonderes Erlebnis bieten kann. So hinterlässt man einen bleibenden Eindruck.


Shopping

shutterstock_147183476Das Web-Shopping schreitet unaufhaltsam voran. Auch hier werden die Präsentationsmöglichkeiten immer ausgefeilter. Konnte man sich früher über ein kleines Thumbnail-Bild freuen, sind es heute aufwendige Bilderserien und Videofilme, in denen die Produkte präsentiert werden. Immer häufiger trifft man auch auf 3D-generierte Szenen. Mit Virtual Reality lassen sich Produkte in einer nie dagewesenen Art und Weise präsentieren. Stellen Sie sich vor: Sie sitzen zu Hause und begeben sich in einen virtuellen Store, in dem Sie die Produkte von allen Seiten begutachten und Funktionalitäten testen können.


Immobilien/Architektur

shutterstock_74928319Ein ähnlicher Mehrwert von Virtual Reality setzt bei den Immobilien an: Immobilienmakler und Architekten setzen schon seit Jahren auf 3D-Architektur Visualisierungen und 3D-Technologien, um Gebäude und Räume zu präsentieren. Mit Virtual Reality wird das Erlebnis verstärkt, das Verkaufsargument potenziert sich.